PREDICTIVE HIRING

Offene Stellen mit Weitblick besetzen

TERMIN UND LOCATION

5. Oktober 2017
im Schlosshotel Kronberg

Von 9:00 bis 17:00 Uhr

Die Digitalisierung hat auch im Recruiting Einzug gehalten. In diesem unabhängigen Workshop informieren Sie sich interaktiv und mit vielen anschaulichen Demos sowie Übungen, welche Rolle Technologien im Recruiting-Prozess spielen und wie Sie diese für eine vorausschauende und erfolgsversprechende Bewerberwahl nutzen.

PREIS: 890,-€ zzgl. MwSt.

Die Teilnahmegebühren beinhalten Seminarunterlagen zum Download, Erfrischungsgetränke, Kaffeepausen sowie Lunch. Auf Anfrage senden wir Ihnen die Dokumentationsunterlagen ausgedruckt auf postalischem Wege zu.

Kaum ein Thema wird in den kommenden Jahren so sehr den Recruiting-Markt prägen, wie datengestütztes Recruiting. Darunter kann man sowohl Meta-Trends wie Big-Data als auch Data-Analytics zusammenfassen. Durch die Digitalisierung von Bewerbungs- als auch Auswahlprozessen stehen Unternehmen ungeahnte Möglichkeiten offen, um die eigenen Prozesse effizienter als jemals zuvor zu steuern. So zumindest in der Theorie. Die Praxis sieht anders aus. Während man im eCommerce gerne vom gläsernen Kunden spricht, ist das Wissen über das Verhalten von eigenen Bewerbern relativ überschaubar.

Predictive Hiring ersetzt Recruitment nach Bauchgefühl

Dabei hat dieses Thema mehrere Facetten. Woher kommen diese Daten und wie kann man Sie erfassen? Welche Daten sind relevant und wie kann ich diese Daten effektiv nutzen? Und wenn ich erst einmal einen großen Datenpool habe – was mache ich dann mit diesen ganzen Daten?

Das Ziel dieses Workshops ist es, den Teilnehmern einen Einblick in das Thema Predictive Recruiting zu geben und zu zeigen, wie man dieses Thema in der Praxis anwenden kann, um seine eigenen Recruiting-Aktivitäten zu verbessern. Der Fokus liegt auf einer Kombination aus interaktivem Austausch und praxisorientierten Beispielen – basierend auf einem soliden theoretischen Unterbau. Zusammengefasst sollen die Teilnehmer folgendes lernen:

  • Ein klares Verständnis der Fachbegriffe im Bereich Big-Data und Predictive Hiring
  • Einen Überblick über gängige Tools in diesem Bereich
  • Verständnis über technologische Betrachtung zeitgemäßer Datenerfassung und -Analyse
  • Rahmen der Mitbestimmung und des Datenschutzes
  • Einen Überblick über Lösungen von Drittanbietern

Lernen Sie das komplette Portfolio des Themas Predictive Hiring kennen – von der Theorie und den Grundlagen bis zu konkreten Anwendungsbeispielen, aktuellen Tools und zukünftigen Entwicklungen diesen Themas. Konkret bedeutet dies:

  • Recruiting im digitalen Zeitalter
  • Grundlagen der datengestützten Entscheidungsfindung
  • Fallstricke bei Big-Data im Recruiting: Datenschutz und Mitbestimmung
  • Von Big-Data zu Predictive
  • Praxisbeispiele aus Nicht-HR-Bereichen und was wir daraus lernen können
  • Technologische Betrachtung von Predictive Recruiting
  • Datenbasiertes Personalmarketing in der Praxis – Case Studies
  • Einblick: Externe Lösungen und Anbieter – von People Analytics bis Predictive Job Marketing
  • Ausblick: Recruiting 4.0 oder Zukunft HR

Zu den einzelnen Themenfeldern werden je nach Möglichkeit, praxisbezogene Übungen und Aufgabenstellungen einzeln oder in kleinen Gruppen von den Teilnehmern erarbeitet.

Dieser Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte im Bereich Recruiting und bietet allen Personen einen Mehrwert, die hierbei evidenzbasierter agieren möchten. Dies gilt für Personalleiter, Personalreferenten, Recruiter und Mitarbeiter im Personalmarketing. Ein Grundverständnis im Bereich Recruiting ist empfehlenswert. Gleichzeitig ist der Workshop auch für Quereinsteiger mit artverwandten Hintergründen empfehlenswert.

Madeline Gremme

Country Sales & Marketing Manager Germany, VONQ

Nach ihrem Abschluss in Internationalem Management mit Schwerpunkt HR und Marketing arbeitete Madeline Gremme 10 Jahren in den verschiedensten Marketing und Vertriebsfunktionen internationaler Unternehmen. In ihrer Position als Country Director Deutschland bei VONQ, marktführende Agentur für datenbasiertes Personalmarketing, gehört die kontinuierliche Marktbeobachtung und -entwicklung ebenso zu ihrer Verantwortung wie auch der Ausbau und die Pflege strategischer Partnerschaften und Kundenbeziehungen. Zudem ist sie als externe Prüferin aus der Wirtschaft an der Fontys Hogeschool Venlo tätig.

Tim Verhoeven

Leiter Recruiting und Personalmarketing Central Continental Europe

Tim Verhoeven leitet das Recruiting und Personalmarketing für bei BearingPoint und blickt auf mehr als 10 Jahre Erfahrung im Recruiting zurück. Zuletzt war er als Personalleiter für sämtliche Personalangelegenheiten der TKN AG verantwortlich und davor hat er mehrere Stationen durchlaufen in den Bereichen Recruiting und Personalmarketing u. a. beim internationalen Kommunikationskonzern Vodafone und dem Marktführer im Bereich der elektrischen Verbindungstechnik Weidmüller. Er ist ein Vorreiter in Deutschland zum Thema Candidate Experience – als Berater, Blogger, Autor und Redner.

Schlosshotel Kronberg
Hainstraße 25
61476 Kronberg im Taunus
Tel.: +49 6173 701 01
Mail: info@schlosshotel-kronberg.de
Web: https://schlosshotel-kronberg.com

ANSPRECHPARTNER

Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an:

martha-peplowski

Martha Peplowski
Senior Project Manager
Tel.: +49 69 247 41 58-13
Mail: martha.peplowski@smart-bridges.com

Für direkte Anmeldungen, richten Sie sich telefonisch oder per Mail an:

ramona-teich

Ramona Teich
Senior Account Manager I Customer Relationship &Inhouse
Tel.: +49 69 247 41 58-19
Mail: ramona.teich@smart-bridges.com