LIMITIERUNGEN ÜBERWINDEN - ZUKUNFT KÖNNEN

Automatismen ablegen – Teamwork neu entdecken – Visionen leben

TERMINE UND LOCATIONS

14. & 15. September 2017
Hotel Fritz am Brunnen/
Kluterthöhle

1.Tag jeweils 13:00 bis 18:30 Uhr
2.Tag jeweils 9:00 bis 16:00 Uhr

Freuen Sie sich auf eine Kombination, die Sie so noch nicht erlebt haben. Nach diesen 1,5 Tagen lernen Sie sich und ihre Denkmuster kennen, Blockaden aufzulösen und Teams auch durch widrige Zeiten vertrauensvoll und ruhig zu führen.

Weitere Besonderheit, neben dem Seminarteil in der Höhle: Am Morgen des zweiten Tages findet jeweils von 7.30 – 8:00 Uhr eine freiwillige Morgenmeditation mit dem Seminarleiter statt, die Sie gerne vor dem Frühstück für einen wachen Start in den Tag nutzen können.

PREIS: 1.490,-€ zzgl. MwSt.

Die Teilnahmegebühren beinhalten Seminarunterlagen zum Download, Erfrischungsgetränke, Kaffeepausen, Lunch und den Ausflug zur Höhle. Auf Anfrage senden wir Ihnen die Dokumentationsunterlagen ausgedruckt auf postalischem Wege zu.

WICHTIG: Eine Limitierung müssen wir setzen und die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzen.

Forschungen belegen: Wir verbrennen über 80% unserer mentalen Energie durch kognitive Überlastung und Selbstkontrolle. Im Alltag verlangen uns unzählige Dinge Aufmerksamkeit ab – Menschen, Aufgaben, E-Mails, Telefonate. Ständig müssen wir mehrere Probleme auf einmal lösen, zahlreiche wichtige Entscheidungen treffen. Gleichzeitig sollen und wollen wir innovativ, visionär und mutig sein – ohne Fehler zu machen.
Wenn wir als Mitarbeiter unserer Kreativität freien Lauf lassen können, ist das ein sinnstiftender Mehrwert unserer Arbeit. Aber wie wir das auch unter Zeitdruck können, erörtern und erleben Sie in diesem besonderen Seminar. Nach einer kurzen Einführung am Nachmittag des ersten Tages findet der Rest des Tages mit besonderen Übungen zu Fokussierung, Vertrauen und Teamarbeit in der Kluterthöhle statt. Teilweise in absoluter Dunkelheit. Diese Kraft und Ruhe nehmen Sie mit in den zweiten Tag der Veranstaltung, die sich den unterschiedlichsten Techniken zur Entfaltung kreativen Potenzials widmet.

Nach einer kurzen inhaltlichen Einleitung, verbringen Sie den Nachmittag des ersten Tages in der Kluterthöhle. Selbstverständlich werden Sie von einem ausgebildeten Experten begleitet und mit der entsprechenden Schutzkleidung ausgestattet.

In der Höhle werden dann gemeinsam die unterschiedlichsten Übungen gemacht, die Vertrauen, Selbstbewusstsein und das Gefühl für eigene Stärken und Schwächen stärken. Diese werden teils durch den Seminarleiter, teils durch den Höhlenexperten durchgeführt.

Am Abend laden wir Sie herzlich ein, das Erlebte in einem gemeinsamen Abendessen sacken und ausklingen zu lassen. Das Abendessen ist bereits in der Teilnahmegebühr integriert, aber nicht Pflicht.

  • Was ist eine kreative Idee und wo finde ich Sie?
  • Selbstkontrolle und kognitive Überbelastung: Verschwendung mentaler Energie
  • Erkenntnisse neuester Forschung aus den Neurowissenschaften
  • Handeln, Denken, Fühlen: Routinen als Blockaden
  • Die sieben automatischen Bewusstseinsaktivitäten
  • Wider den Automatismen: Der aktive Gebrauch des Bewusstseins
  • Mindset: Der Anfang von allem
  • Die eigenen mentalen Bedingungen kennen
  • Inhaltsfreie Techniken zum Mindset
  • Ideen kreieren können
  • Eingefahrene Denkmuster durchbrechen
  • Das Zusammenspiel von Denken | Vision | Innovation
  • Das Mindset von Kreativität
  • Das eigene Denken beherrschen
  • Intuition schärfen
  • Die Funktionsweise des Bewusstseins verändern statt Denkinhalte adaptieren
  • Limitierungen überwinden

Der Erlebnis-Workshop richtet sich an Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter aller Unternehmensbereiche diverser Branchen. Es wird kein Vorwissen in Achtsamkeits- oder Meditationstechniken vorausgesetzt, lediglich Offenheit, Neugierde und die Freude am Verlassen der eigenen Komfortzone.

Kommen Sie in bequemer Kleidung, frohen Mutes und Sie werden garantiert so viele nachhaltige Inputs mitnehmen, wie schon lange nicht mehr.

Andreas M. Dittrich

Sektionsleiter Personal- und Organisationsentwicklung, Kanton Aargau sowie CEO, Naked Mind GmbH

Auf der einen Seite, fokussiert er seine Arbeit seit vielen Jahren auf die klassische Wirtschaft und besitzt einen Executive MBA. Auf der anderen Seite, arbeitet er seit einigen Jahren mit verschiedenen Lehrern aus den unterschiedlichsten Ländern zusammen, um sich in den Bereichen Meditation, Schamanismus, Klangschalen und Intuition weiterzubilden. Andreas Dittrich konzentriert sich darauf, anderen den Zugang zu ihrer Intuition praxisnah und nachvollziehbar zu öffnen – quasi indem er sein Wissen aus beiden Welten verbindet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.zukunftkönnen.com

An beiden Terminen verbringen Sie den ersten Nachmittag in der Höhle, den zweiten Seminartag komplett  im Hotel. Natürlich organisieren wir den Transfer vom Hotel zur Kluterhöhle und wieder zurück.

 

Parkhotel FRITZ am Brunnen
Brunnenstraße 24-28
58332 Schwelm
Tel.: +49 2336 40080
Mail: kontakt@fritzambrunnen.de
Web: www.fritzambrunnen.de

 

Kluterthöhle
Gasstraße 10
58256 Ennepetal
Tel.: +49 23 33 98 80 0
Web: www.kluterthoehle.de/

ANSPRECHPARTNER

Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an:

martha-peplowski

Martha Peplowski
Senior Project Manager
Tel.: +49 69 247 41 58-13
Mail: martha.peplowski@smart-bridges.com

Für direkte Anmeldungen, richten Sie sich telefonisch oder per Mail an:

ramona-teich

Ramona Teich
Senior Account Manager
Tel.: +49 69 247 41 58-19
Mail: ramona.teich@smart-bridges.com